Schilthornbahn AG folgen

NEUE GASTGEBERIN BISTRO BIRG

Pressemitteilung   •   Apr 09, 2021 10:00 CEST

Tanja Feuz, neue Gastgeberin des Bistro Birg ab 15. Mai 2021

Tanja Feuz übernimmt ab dem 15. Mai 2021 die Führung des Bistro Birg. Sie ist die Nachfolgerin von Ursula Zwald. Zwald wird ab der kommenden Sommersaison die Leitung des Panorama Restaurants Allmendhubel übernehmen.

Das Bistro Birg hat eine neue Gastgeberin: Ab dem 15. Mai 2021 wird Tanja Feuz aus Wimmis die Leitung des Gastronomiebetriebs bei der Station Birg der Schilthornbahn übernehmen. Die erfahrene Wirtin kennt die Region wie auch die Berggastronomie bestens: Von 2011 bis 2015 war sie die Geschäftsführerin des Restaurant Hirschen Kapf in Reutigen, führte anschliessend während fünf Jahren das Restaurant Niesen in Wimmis und war zuletzt als Betriebsleiterin des Bergrestaurant Saanerslochgrat im Skigebiet Schönried-Saanenmöser tätig.

Nachfolgerin von Ursula Zwald

Feuz übernimmt die Funktion als Gastgeberin des Bistros von Ursula Zwald, welche während gut fünf Jahren erfolgreich das Bistro Birg geführt hat. Das Unternehmen hat berichtet. Zwald wird ab Mitte Juni 2021 die Leitung des Panorama Restaurants Allmendhubel wahrnehmen und somit dem Gebiet Mürren-Schilthorn treu bleiben. Die Schilthornbahn Ag wünscht beiden Gastronominnen viel Erfolg in ihren neuen Funktionen. 

INFORMATIONEN ZUM UNTERNEHMEN 

Die Luftseilbahn der Schilthornbahn AG mit Firmensitz in Interlaken, verbindet das Lauterbrunnental von Stechelberg aus mit den autofreien Bergdörfern Gimmelwald und Mürren und führt über die Station Birg auf den Schilthorn-Gipfel auf 2970 m.ü.M. Das Schilthorngebiet bietet vor Eiger, Mönch und Jungfrau zahlreiche Aktivitäten für Gäste aus der ganzen Welt. Internationale Bekanntheit erlangte das Schilthorn mit den Dreharbeiten zum James Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» im Jahr 1968. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument