Direkt zum Inhalt springen
Simon Sauter und Claudio Trovato (r.) ergänzen neu das Team der Schilthornbahn
Simon Sauter und Claudio Trovato (r.) ergänzen neu das Team der Schilthornbahn

Pressemitteilung -

Neue Führungspersonen bei der Schilthornbahn

Mit Simon Sauter, Leiter Gebäudemanagement & Bauprojekte, sowie Claudio Trovato, Gastgeber vom Hotel Blumental in Mürren, hat die Schilthornbahn zwei neue Kadermitglieder im Team. Beide Führungspersonen bringen einen grossen Erfahrungsschatz mit in das Bahnunternehmen.

Das Kader der Schilthornbahn wurde erweitert: zwei neue Gesichter ergänzen das Team seit ein paar Wochen in Führungspositionen. Im Hinblick auf das Grossprojekt SCHILTHORNBAHN 20XX wurde eigens eine Stelle für Gebäudemanagement und Bauprojekte geschaffen. Simon Sauter aus Grindelwald kümmert sich seit einem Monat um die Planung und den Unterhalt sämtlicher Gebäude des Bahnunternehmens. Zudem trägt er die interne Mitverantwortung von Bauprojekten an Gebäuden. Der 45-jährige Familienvater aus Grindelwald war zuvor 20 Jahre Projektleiter und Bereichsleiter Holzbau bei der Brawand Zimmerei AG in Grindelwald. Während dieser Zeit konnte Sauter ein breites Netzwerk aufbauen und zahlreiche Erfahrungswerte im Bereich Hochalpine Gebirgsbauten und Logistik sammeln. Unter anderem wurden unter seiner Leitung die Gebäudetragstruktur sowie sämtliche Verkleidungen der bekannten Hörnli-Hütte am Fusse des Matterhorns errichtet. Sauter ist gelernter Zimmermann und auch in seiner Freizeit gerne und oft in den Bergen unterwegs.

Hotel Blumental unter neuer Führung

Das Hotel Blumental in Mürren wird künftig von Claudio Trovato geführt. Der 55-jährige war bereits seit Dezember 2021 als Chef de Service im Dreisternehaus tätig. Aufgrund seiner Erfahrungen aus früheren Anstellungen und dem Austritt von Marco Froese, Gastgeber der Hotels Alpenruh und Blumental, per Ende Oktober, kristallisierte sich die Beförderung zum Gastgeber als ideale interne Lösung heraus. Trovato bringt ein sehr vielseitiges Spektrum an Erfahrungen mit sich. So war er unter anderem Pächter und Geschäftsführer diverser Gastronomiebetriebe, während acht Jahren Event Manager im Zirkus Knie und zuletzt als Chef de Service im Hotel Seegarten Marina in Spiez tätig. Sein breites Knowhow gibt der gebürtige Italiener auch gerne weiter: Trovato war unter anderem an der Berufsschule Biel aktiv sowie Chefexperte für Restaurationsfachleute im Berner Mittelland. Zudem war er während sieben Jahren Präsident von GastroSeeland.

Themen

Kategorien


INFORMATIONEN ZUM UNTERNEHMEN 

Die Luftseilbahn der Schilthornbahn AG mit Firmensitz in Stechelberg, verbindet das Lauterbrunnental von Stechelberg aus mit den autofreien Bergdörfern Gimmelwald und Mürren und führt über die Station Birg auf den Schilthorn-Gipfel auf 2970 m.ü.M. Das Schilthorngebiet bietet vor Eiger, Mönch und Jungfrau zahlreiche Aktivitäten für Gäste aus der ganzen Welt. Internationale Bekanntheit erlangte das Schilthorn mit den Dreharbeiten zum James Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» im Jahr 1968. 

Pressekontakt

Christoph Egger

Christoph Egger

Pressekontakt Direktor +41 79 631 10 81

Schilthorn Piz Gloria 2970 m

Die Luftseilbahn der Schilthornbahn AG mit Firmensitz in Stechelberg, verbindet das Lauterbrunnental von Stechelberg aus mit den autofreien Bergdörfern Gimmelwald und Mürren und führt über die Station Birg auf den Schilthorn-Gipfel auf 2970 m.ü.M. Das Schilthorngebiet bietet vor Eiger, Mönch und Jungfrau zahlreiche Aktivitäten für Gäste aus der ganzen Welt. Internationale Bekanntheit erlangte das Schilthorn mit den Dreharbeiten zum James Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» im Jahr 1968.

Schilthornbahn AG
Lengwald 301
CH-3824 Stechelberg
Schweiz