Direkt zum Inhalt springen
Wintersportgebiet Mürren-Schilthorn: Saisonstart und News

Pressemitteilung -

Wintersportgebiet Mürren-Schilthorn: Saisonstart und News

Im Teilgebiet Birg-Schilthorn startet am 6. November 2021 die Wintersaison. An den Wochenenden wird jeweils die Piste Engetal und die Sesselbahn Riggli geöffnet sein. Neu wird der Skyline Snowpark im kommenden Winter im Gebiet Winteregg/Maulerhubel erstellt. Am Schiltgrat entsteht eine neue Direktpiste via Finel nach Mürren. Zahlreiche namhafte Veranstaltungen begleiten durch die Wintersaison.

Am Samstag, 6. November 2021 startet im Skigebiet Mürren-Schilthorn die Wintersaison. Jeweils am Samstag und Sonntag wird die Luftseilbahn bis Birg sowie die Sesselbahn Riggli in Betrieb sein. Die dazugehörige Piste durchs Engetal ist rund 1800 Meter lang. Von Mittwoch bis Freitag kann die Piste zudem von Skiclubs auf Anmeldung für Trainingszwecken reserviert und genutzt werden.

Skyline Snowpark: neuer Standort

Der durchgehende Wintersportbetrieb startet voraussichtlich am 11. Dezember 2021. Einige Neuerungen können bereits heute bekannt gegeben werden: Zum einen erfährt der Skyline Snowpark einen Standortwechsel. Bisher bei der Sesselbahn Kandahar stationiert, wird er heuer das erste Mal im Gebiet Winteregg/Maulerhubel gebaut. «Durch diese Massnahme wird die Erreichbarkeit vereinfacht und die Verfügbarkeit deutlich erhöht werden», erklärt Peter Bühler, Leiter Wintersport der Schilthornbahn AG. An der Sesselbahn Maulerhubel entsteht ein wettkampftauglicher Snowpark mit Kickerlines unterschiedlichen Levels. Entlang der Sesselbahn Winteregg werden in verschiedenen Zonen verspielte Setups mit Kicker, Rails und Boxen errichtet. Um die Kapazität zu erhöhen, wird jeweils zu Beginn der Saison sowie zum Saisonende hin ab April im Engetal an der Sesselbahn Riggli ein Early-, respektive End of- Season Snowpark erstellt. Generell wird bei guten Schneeverhältnissen der Wintersportbetrieb im oberen Teilgebiet Birg wieder bis in den Mai verlängert.

Neue Direktpiste ab Schiltgrat

Zum anderen wird die Piste Nummer 25 vom Schiltgrat via Finel nach Mürren neu unmittelbar neben dem Schiltgrathüsi in der Falllinie über den bisherigen Paragliding-Startplatz geführt. Letzterer wurde auf die andere Seite des Schiltgrathüsis verlegt. «Diese direkte Pistenführung macht die Verbindung nach Mürren und ins Gebiet Gimmeln um einiges attraktiver für die Wintersportler», erläutert Bühler die Anpassung. «Die Traversierung über schmale Wege entfällt», präzisiert Bühler weiter.

Veranstaltungskalender Winter 2021/21

Der Kickoff der Wintersaison findet am Samstag, 12. November in Mürren statt: Am Daydance VZNS@Mürren wird mit internationalen DJ-Grössen der Winterstart gefeiert und die Impressionen in die Welt hinausgetragen. Weitere namhafte Veranstaltungen begleiten durch die Wintersaison:

  • 19. – 22.01.2022 78. Internationale Inferno-Rennen, Mürren
  • 27./28.01.2022 Schweizer Ski-Meisterschaft der Berufsfeuerwehren, Winteregg
  • 09. - 11.03.2022 FIS Telemark Junioren WM und World Cup, Winteregg
  • 12.03.2022 Bernisches Skilehrertreffen, Winteregg
  • 26./27.03.2022 Whitestyle Open, Skischulgelände Mürren
  • 05. – 08.05.2022 Telemark Only Festival, Schilthorn
  • 14./15.05.2022 Season End Festival

Themen

Tags


INFORMATIONEN ZUM UNTERNEHMEN 

Die Luftseilbahn der Schilthornbahn AG mit Firmensitz in Stechelberg, verbindet das Lauterbrunnental von Stechelberg aus mit den autofreien Bergdörfern Gimmelwald und Mürren und führt über die Station Birg auf den Schilthorn-Gipfel auf 2970 m.ü.M. Das Schilthorngebiet bietet vor Eiger, Mönch und Jungfrau zahlreiche Aktivitäten für Gäste aus der ganzen Welt. Internationale Bekanntheit erlangte das Schilthorn mit den Dreharbeiten zum James Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» im Jahr 1968. 

Pressekontakt

Christoph Egger

Christoph Egger

Pressekontakt Direktor +41 79 631 10 81

Zugehöriger Content

Schilthorn Piz Gloria 2970 m

Die Luftseilbahn der Schilthornbahn AG mit Firmensitz in Stechelberg, verbindet das Lauterbrunnental von Stechelberg aus mit den autofreien Bergdörfern Gimmelwald und Mürren und führt über die Station Birg auf den Schilthorn-Gipfel auf 2970 m.ü.M. Das Schilthorngebiet bietet vor Eiger, Mönch und Jungfrau zahlreiche Aktivitäten für Gäste aus der ganzen Welt. Internationale Bekanntheit erlangte das Schilthorn mit den Dreharbeiten zum James Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» im Jahr 1968.

Schilthornbahn AG
Lengwald 301
CH-3824 Stechelberg
Schweiz