Schilthornbahn AG folgen

STECHELBERG-MÜRREN: STEILSTE LUFTSEILBAHN DER WELT

Pressemitteilung   •   Dez 02, 2020 09:30 CET

Visualisierung der neuen Pendelbahn zwischen Stechelberg und Mürren

Zwischen Stechelberg und Mürren entsteht mit dem Projekt SCHILTHORNBAHN 20XX die steilste Luftseilbahn der Welt. Die neue Pendelbahn wird eine maximale Steigung von über 159% erreichen. Pro Stunde können bis zu 800 Personen befördert werden. Bis zu 2.5 Tonnen Güter können im Standardbetrieb als Unterlast mitgeführt werden.

Mit dem Projekt SCHILTHORNBAHN 20XX wird zwischen der Talstation Stechelberg und dem Dorf Mürren auf direkter Linie die steilste und gleichzeitig eine der spektakulärsten Luftseilbahnen der Welt entstehen. Auf einer Länge von 1194 Metern wird sie eine Höhendifferenz von 775 Meter bewältigen und eine maximale Steilheit von 159,4 % erreichen. Dabei wird sie die Mürrenfluh überwinden, welche parallel von sehr vielen Basejumpern als Sprungrampe genutzt wird. Aus der neuen Luftseilbahn können diese waghalsigen Sprünge aus nächster Nähe beobachtet werden. Bei einer Geschwindigkeit von 7 Meter pro Sekunde wird die Fahrzeit 3 Minuten und 54 Sekunden betragen.

Effizienter Personen- und Gütertransport

Beide Kabinen fassen je 85 Personen. Die Förderleistung beträgt 800 Personen pro Stunde. Die Luftseilbahn wird aber auch für die Güterversorgung von Mürren eingesetzt. Im Standardbetrieb können 2.5 Tonnen Güter unter den Kabinen mitgeführt werden. Für Spezialtransporte ohne zusätzlichen Personentransport sind gar 6.8 Tonnen Nutzlast möglich.

Ein weltweiter Vergleich

Die aktuell steilste Luftseilbahn der Welt wird in Norwegen betrieben: der Loen Skylift weist eine maximale Steigung von 133% auf. Die Standseilbahn mit der grössten Steigung liegt in der Schweiz: Die Stoosbahn weist eine maximale Steilheit von 110% auf. Wie die Bahnen in Loen und Stoos wird auch die neue Pendelbahn zwischen Stechelberg und Mürren von der Garaventa/Doppelmayr Gruppe gebaut. Sie ist die marktführende Herstellerin im Seilbahnbau. 

INFORMATIONEN ZUM UNTERNEHMEN 

Die Luftseilbahn der Schilthornbahn AG mit Firmensitz in Interlaken, verbindet das Lauterbrunnental von Stechelberg aus mit den autofreien Bergdörfern Gimmelwald und Mürren und führt über die Station Birg auf den Schilthorn-Gipfel auf 2970 m.ü.M. Das Schilthorngebiet bietet vor Eiger, Mönch und Jungfrau zahlreiche Aktivitäten für Gäste aus der ganzen Welt. Internationale Bekanntheit erlangte das Schilthorn mit den Dreharbeiten zum James Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» im Jahr 1968. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.