Schilthornbahn AG folgen

SCHILTHORN OPEN IM SKYLINE SNOWPARK

Pressemitteilung   •   Mär 11, 2020 13:40 CET

Freeskier am letztjährigen Schilthorn Open im Skyline Snowpark

Für reichlich Action ist am 14. März 2020 im Skyline Snowpark gesorgt. Bereits zum wiederholten Mal findet dort das Schilthorn Open statt. Beim Slopestyle Contest der QParks-Tour gibt es Punkte für verschiedene Wertungen zu sammeln und ein attraktives Preisgeld abzustauben.

Am Slopestyle Contest vom 14. März trifft sich die Freestyle Community für eine spektakuläre Show vor Eiger, Mönch und Jungfrau im Skyline Snowpark. Die Rider können hier nicht nur professionelle Contest Luft schnuppern, sondern gleich für mehrere Wertungen wichtige Punkte sammeln. Insgesamt 3500 Franken Preisgeld für die Top-Platzierungen und Goodies verschiedener Freestyle-Marken gibt es beim Event zu gewinnen. Mit dem Free Spirit Best Trick Award werden zusätzlich noch je 150 Franken für den besten Trick in den Kategorien Freeski und Snowboard vergeben. Eine kostenlose Verpflegung direkt im Snowpark rundet das attraktive Angebot ab.

Anmeldung und Programm

Die Anmeldung erfolgt online unter www.qparkstour.com oder direkt vor Ort im Skyline Snowpark. Auf dem solide geshapten Slopestyle Setup liefern sich die Cracks ab 10.30 Uhr mit den Qualifizierungs-Runs ein spannendes Battle. Das Finale beginnt um 13.45 Uhr, gefolgt von der Siegerehrung in der Chill Area des Parks.

Das Schilthorn Open ist Teil der QParks-Tour. Diese ist mit 7 Stops in 3 Ländern die grösste professionelle Contest-Serie Europas und wird bereits seit 10 Jahren durchgeführt.

Die parallel geplante VSZN-Party mit internationalen DJ-Grössen am Abend vom 14. März in Mürren musste aus aktuellen Gründen abgesagt werden und wird voraussichtlich auf den Herbst dieses Jahres verschoben. Weitere Informationen folgen. 

INFORMATIONEN ZUM UNTERNEHMEN 

Die Luftseilbahn der Schilthornbahn AG mit Firmensitz in Interlaken, verbindet das Lauterbrunnental von Stechelberg aus mit den autofreien Bergdörfern Gimmelwald und Mürren und führt über die Station Birg auf den Schilthorn-Gipfel auf 2970 m.ü.M. Das Schilthorngebiet bietet vor Eiger, Mönch und Jungfrau zahlreiche Aktivitäten für Gäste aus der ganzen Welt. Internationale Bekanntheit erlangte das Schilthorn mit den Dreharbeiten zum James Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» im Jahr 1968.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.