Schilthornbahn AG folgen

Mürren-Schilthorn: Uneingeschränkter Betrieb ab 30. Januar 2021

Pressemitteilung   •   Jan 28, 2021 08:30 CET

Skifahrer auf der Schilthornpiste vor Eiger, Mönch und Jungfrau

Nach Neubeurteilung der Lage hat die Schilthornbahn AG entschieden, den Betrieb im Februar wieder uneingeschränkt aufzunehmen. Demnach ist ab Samstag, 30. Januar 2021 das ganze Skigebiet sowie die Luftseilbahn bis zum Schilthorn durchgehend geöffnet. Die Take Aways auf dem Schilthorn und Birg sind ebenfalls wieder in Betrieb. Grund für den Entscheid sind die ausgezeichneten Pistenbedingungen sowie die erwartete Zunahme der Nachfrage aufgrund der bevorstehenden Sportferien.

INFORMATIONEN ZUM UNTERNEHMEN 

Die Luftseilbahn der Schilthornbahn AG mit Firmensitz in Interlaken, verbindet das Lauterbrunnental von Stechelberg aus mit den autofreien Bergdörfern Gimmelwald und Mürren und führt über die Station Birg auf den Schilthorn-Gipfel auf 2970 m.ü.M. Das Schilthorngebiet bietet vor Eiger, Mönch und Jungfrau zahlreiche Aktivitäten für Gäste aus der ganzen Welt. Internationale Bekanntheit erlangte das Schilthorn mit den Dreharbeiten zum James Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» im Jahr 1968. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument